Hyperton-X® Fußsensoren Kurs

am 21. Jänner, 18. März, 1. Juli und 23. September 2023

In diesem international anerkannten Hyperton-X Kurs lernen Sie, verspanntes Gewebe auf den Fußsohlen zu erkennen und zu korrigieren.

Wir verwenden dazu die Neigetechnik, Fingerdrucktechnik und Touch for Health Muskeltests. Die Arbeit an Emotionen kommt dazu.

Verspannungen in Muskulatur und Gewebe entstehen durch Stress, Überforderung, ungesunde Emotionen und körperliche Überlastung.

Aufrechte Haltung, körperliche und geistige Stabilität und ausgeglichene Koordination all unserer Fähigkeiten benötigt einen störungsfreien Informationsfluss zwischen dem Körper und dem Gehirn. Verspannte Füße und Fußsohlen können „falsche“ Signale weiterleiten. Das schränkt ein.

Mit der Hyperton-X® Fußsensoren Balance ist unser Energiesystem wieder leistungsbereit und die innere und äußere Haltung stabil, stark und ausgeglichen.

Zur Teilnahme

Dieser 6-Stunden-Kurs ist geeignet

  • für den Eigenbedarf
  • als zusätzliche Methode für Kinesiologen und Humanenergetiker
  • für den Einstieg in eine qualifizierte KinesiologieAusbildung

Die Kursgebühr von € 140,- beinhaltet das Skriptum und ein international anerkanntes Zertifikat.

Bequeme Kleidung, warme Socken, ein kleines Handtuch, eine Decke für die Liege, Trinkflasche und Schreibzeug brauchen wir während des Kurses.

Der Kurs findet ab 4 Personen in der Kaserngasse 16 in Judenburg statt!

Seit 27 Jahren verwende ich die Kinesiologie dazu, das auszugleichen, was mich körperlich und mental bremst. Mit dem ewig währenden Rad der 5 Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser verstehe ich die Not-Wendig-Keit des Ausgleichs mit kinesiologischen Methoden noch besser. Das teile ich gern mit meinen Klienten und allen Interessierten.

Kinesiologin Nicole Bernhauser

Nicole Bernhauser

Ich bin auf dem guten Weg zum Verstehen, Spüren, Annehmen, Loslassen und Genießen.
Seit 2015 bin ich selbstständige und unabhängige Kinesiologin, seit einiger Zeit auch Touch for Health, Hyperton-X® und Brain Gym® Instruktorin im Murtal.
Seit Oktober 2022 arbeite ich als Vorsitzende des Österreichischen Berufsverbandes für Kinesiologie, ÖBK, mit einer Gruppe von starken Frauen für die Qualitätssicherung und Bekanntheit der Kinesiologie in Österreich und darüber hinaus.
Meine zweite Leidenschaft ist das Schreiben und Korrigieren von Texten in meiner Schreibstube Bernhauser.

Teilen

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
Pocket
Print

Beiträge

Kategorien

Kinesiologin Nicole Bernhauser

Wo komm ich her, wo bin ich zuhaus

Gelernt hab ich Tourismus in Kleßheim und war gern unterwegs auf Saison und in einigen Tourismusverbänden. Noch vor der Jahrtausendwende wurde ich sesshaft und bin ins Murtal zurückgekehrt.
Schon früh lernte ich die Kinesiologie kennen, machte eine MentaltrainerAusbildung und hielt Kurse.
Dann war es Zeit für Familie. Und wenn ich etwas mache, dann ausführlich. Begleitet von Kinesiologie haben wir viel geschafft und viel erlebt.
Heute unterrichte ich selbst 3 klassische Kinesiologiemethoden und unterstütze Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst.

Mit meiner zweiten Leidenschaft, dem gezielten Einsatz von Buchstaben und Wörtern, betreibe ich die Schreibstube Bernhauser. Dabei hilft mir auch meine Schwäche, Details rasch zu erkennen (die Fehler springen mich an).

noch mehr Beiträge

Stress mit Veränderungen

Stress mit Veränderungen

Es ist höchste Zeit, etwas zu ändern. Denn das einzig Konstante im Leben ist die Veränderung! Was tun, wenn Veränderungen im Leben – auch die selbst ausgesuchten –  unangenehmen Stress

Weiterlesen »
Folge deinem Herzen und schau, was dir gut tut

Ich hab kalte Füße gekriegt

So, jetzt ist´s passiert! Ich hab kalte Füße gekriegt Ich bin ja bekannt für Hitze in mir. Meine Nachbarin kriegt regelmäßig Schüttelfrost, wenn ich an kühlen, oder besser an kalten

Weiterlesen »
25 Jahre ÖBK

25 Jahre ÖBK

25 Jahre ÖBK Rosen für alle! Auch für mich!! 25 Jahre ÖBK – Österreichischer Berufsverband für Kinesiologie! Was bis vor Kurzem noch als geselliges Treffen im öffentlichen Raum stattgefunden hätte,

Weiterlesen »