Datenschutzerklärung

Cookie Einstellungen:

Aufklärung beim Erstgespräch (vor der ersten Balance) 

Die energetische Hilfestellung beschäftigt sich ausschließlich mit der Aktivierung und Harmonisierung körpereigener Energiefelder (Lebensenergie).
Mein/e Klient/in wird darüber informiert und nimmt zur Kenntnis, dass er/sie ausnahmslos energetische Beratung erhält, die unter Zuhilfenahme von kinesiologischen BALANCEN oder ähnlichen gewerblich erlaubten Methoden durchgeführt wird.
Da diese Maßnahmen der Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder dienen, stellen sie keine Heilbehandlung dar. Erfolg und Wirkungsweise der energetischen Behandlung ist naturwissenschaftlich nicht belegt bzw. bei bestimmten Methoden widerlegt.
Dementsprechend stellt die energetische Hilfestellung keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose, Behandlung, Untersuchung oder psychologische/psychotherapeutische Behandlung dar. Sämtliche Aussagen und Ratschläge sind keine Diagnosen, sondern stellen reine energetische Zustandsbeschreibungen dar.
Mein/e Klient/in wird darüber informiert, dass er/sie sich für die Diagnoseerstellung und Therapie an seinen Arzt/seine Ärztin zu wenden hat.

Einwilligung zur Weiterverarbeitung der Daten zu Marketingzwecken

Mein/e Klient/in kann einwilligen/ablehnen, dass seine/ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Email-Adresse, Tel.-Nr.), die im Rahmen der energetischen Hilfestellung erhoben werden, von Kinesiologie-Studio Nicole Bernhauser zur Zusendung von Newslettern, aktuellen Angeboten und Veranstaltungshinweisen verarbeitet werden.
Er/Sie kann seine Einwilligung jederzeit per E-Mail an kinesio.bernhauser@gmail.com oder schriftlich an Kinesiologiestudio Nicole Bernhauser, Herrengasse 17, A-8750 Judenburg widerrufen.

Rechtsbelehrung: Meinem/r Klient/in stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung seiner/ihrer Daten zu. Zudem das Recht auf Datenübertragbarkeit und Widerspruch zur Datenverarbeitung.

Beschwerderecht: Sollte mein/e Klient/in der Ansicht sein, dass die Verarbeitung seiner/ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder seine/ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche auf sonstige Weise verletzt wurden, kann er/sie sich bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien beschweren.