Sitz gesucht, Lebensweg gefunden

Cooler Sitz für 2 im Hotel Süd

Es war im Jahr 2014 bei meinen ersten Kursen auf dem Weg zur Kinesiologin!

Wer erinnert sich noch an diesen coolen, mega bequemen Sitz im Hotel Süd in Graz? Bitte meldet euch, wenn ihr damals auch dort gesessen seid!!

Da und im Seminarraum daneben hat mein offizieller Weg als Kinesiologin begonnen!

Jetzt hätt ich noch immer gern dieses Sitzmöbel. Vielleicht gelingt es mir jetzt, nach dem verflixten 7. Jahr!

Prosit Neujahr 2022

Cooler Sitz für 2 im Hotel Süd
Facebook
Twitter

Seit 27 Jahren verwende ich die Kinesiologie dazu, das auszugleichen, was mich körperlich und mental bremst. Mit dem ewig währenden Rad der 5 Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser verstehe ich die Not-Wendig-Keit des Ausgleichs mit kinesiologischen Methoden noch besser. Das teile ich gern mit meinen Klienten und allen Interessierten.

Kinesiologin Nicole Bernhauser

Nicole Bernhauser

Ich bin auf dem guten Weg zum Verstehen, Spüren, Annehmen, Loslassen und Genießen.
Seit 2015 bin ich selbstständige und unabhängige Kinesiologin, seit einiger Zeit auch Touch for Health, Hyperton-X® und Brain Gym® Instruktorin im Murtal.
Seit Oktober 2022 arbeite ich als Vorsitzende des Österreichischen Berufsverbandes für Kinesiologie, ÖBK, mit einer Gruppe von starken Frauen für die Qualitätssicherung und Bekanntheit der Kinesiologie in Österreich und darüber hinaus.
Meine zweite Leidenschaft ist das Schreiben und Korrigieren von Texten in meiner Schreibstube Bernhauser.

Teilen

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
Pocket
Print

Beiträge

Kategorien

Kinesiologin Nicole Bernhauser

Wo komm ich her, wo bin ich zuhaus

Gelernt hab ich Tourismus in Kleßheim und war gern unterwegs auf Saison und in einigen Tourismusverbänden. Noch vor der Jahrtausendwende wurde ich sesshaft und bin ins Murtal zurückgekehrt.
Schon früh lernte ich die Kinesiologie kennen, machte eine MentaltrainerAusbildung und hielt Kurse.
Dann war es Zeit für Familie. Und wenn ich etwas mache, dann ausführlich. Begleitet von Kinesiologie haben wir viel geschafft und viel erlebt.
Heute unterrichte ich selbst 3 klassische Kinesiologiemethoden und unterstütze Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst.

Mit meiner zweiten Leidenschaft, dem gezielten Einsatz von Buchstaben und Wörtern, betreibe ich die Schreibstube Bernhauser. Dabei hilft mir auch meine Schwäche, Details rasch zu erkennen (die Fehler springen mich an).

noch mehr Beiträge

Hyperton X® Kurse

Hyperton X®, body and mind Integration nach Frank Mahony „Hyperton“ bedeutet: überspannt, in der Anspannung stecken geblieben. Das Steckenbleiben zeigt sich durch Schmerzen, Muskelschwäche, Leistungsabfall und Konzentrationsschwäche. „X“ steht für

Weiterlesen »
Lass los, was bremst - Blogbeitrag

Lass los, was bremst

Was du beim Loslassen gewinnen kannst. Neulich hab ich mich wieder selbst dabei erwischt. Ich war voll auf der Bremse und hab mich gewundert, warum nix weitergeht. Dabei hab ich

Weiterlesen »