Das bin ich

Von meinen Anfängen
bis heute

Kinesiologin Nicole Bernhauser

Hyperton-X-Instruktor für Fußsensoren, Basis und Aufbau
Instruktor für Touch for Health 1 - 4
Instruktor für Brain Gym® 101 und 104
Aromafachberaterin
Vortragende und Autorin

R.E.S.E.T. Kieferentspannung 1+2
Ganzheitliches Zahnsystem
Optimale Gehirnorganisation
7 Dimensionen der Intelligenz
BG Movement Dynamics
Energetik nach TCM und emotionale Balance
Shiatsu Level 1+2
Mentaltraining
Muten

Nicole Christine Bernhauser
Vorsitzende des ÖBK - Österr. Berufsverband für Kinesiologie

Geschichte

1997 hab ich das erste Mal am eigenen Leib gespürt, wie wirksam Touch for Health ist.

1997 habe ich das erste Mal am eigenen Leib gespürt, wie wirksam Touch for Health ist. Später, als Mutter von 3 Kindern im besten Alter (19 bis 22 Jahre), war die Kinesiologie für meine Familie und besonders für meine persönlichen Herausforderungen eine Selbstverständlichkeit, oft eine Notwendigkeit.

Es war zu Beginn ein lieber Freund, der neurolymphatische Zonen und neurovaskuläre Punkte bearbeitet (hier gerubbelt, da Punkte gehalten) hat. Ein paar tiefe Atemzüge (= ein Zeichen von Entspannung), und ich war bald wieder fit.

Der erste „Touch“-Kurs hat mein Feuer entfacht. Die Wirkung dieser Methode war enorm und die Anwendung recht einfach.

Sanfte Berührung an der richtigen Stelle ist seit damals ein wichtiges „Hausmittel“. Stress wird ausgeglichen, die Gefühle kommen wieder in geordnete Bahnen und Herausforderungen werden zu Chancen und Lernschritten.

Seitdem entwickle ich mithilfe meiner international anerkannten Ausbildungen ein gutes Gefühl für die möglichen Ursachen von großen und kleinen Ungleichgewichten. Was bringt mich zum Aus-der-Haut-fahren? Welche Akupressurpunkte helfen mir, meinen Rücken leichter zu entspannen? Wie hängen Kopfschmerzen mit Wut zusammen? Oder ist es Angst?

Ein Werkzeug dazu bringen meine Klienten immer selbst mit.
Es ist der kinesiologische Muskeltest.

Ich kann auf vieles verzichten, aber niemals auf die Kinesiologie in ihrer Einfachheit und Wirksamkeit!

Seit mehr als 27 Jahren sind kinesiologische und energetische Mittel meine Medizin, mental, emotional und körperlich im Ausgleich zu sein. Auch meine Kinder habe ich schon früh damit unterstützt.

In herausfordernden Zeiten, wenn alte, ungesunde Muster die Herrschaft nicht abgeben  oder neue Aufgaben bewältigt werden wollen, bin ich besonders froh, Kinesiologie zu können.

Für mich ist es selbstverständlich, dass nur ein Miteinander aller Methoden zum Wohle des Menschen beiträgt. Das ist meine Überzeugung.

Mein Ursprungsberuf ist Touristikkauffrau, gelernt in Kleßheim, Salzburg. Die Jahre auf Saison und unterwegs waren eine gute Vorbereitung im Bereich Belastbarkeit und Flexibilität für das Familienmanagement der letzten 23 Jahre.

Mit meiner Schreibstube Bernhauser lebe ich mein Steckenpferd. Ich male mit Worten Bilder, lasse Bilder Geschichten erzählen,  korrigiere Geschriebenes und steh auf „klar, verständlich und österreichisch“.

Als Vorsitzende des ÖBK – Österr. Berufsverband für Kinesiologie seit Oktober 2022 arbeite ich mit einer Gruppe von starken Frauen für die Wahrung und das Bekanntmachen der Qualität kinesiologischer Arbeit.

National und international anerkannte Ausbildungen:

Hyperton-X Instruktorin für Fußsensoren, Basis und Aufbau,
Touch for Health 1  – 4 Instruktorin,
Brain Gym® Instruktorin, Brain Gym® Movement Facilitator = Vermittlerin der 26 Brain Gym® Bewegungen,
Aromafachberaterin
Mentaltrainerin

weitere Ausbildungen: R.E.S.E.T. Kieferentspannung 1 + 2, Ganzheitliches Zahnsystem, Touch for Health Metaphors, Systems of Relationship nach Carla Hannaford, Optimale Gehirnorganisation, 7 Dimensionen der Intelligenz, Movement Dynamics, Energetik nach TCM und emotionale Balance, Füße lesen, Muten

Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüberzieht, sondern lernen, im Regen zu tanzen