Hochwertige KinesiologieAusbildungen

Das macht die Qualität einer Ausbildung aus

Unumstritten geben uns Videos und Lernplattformen eine angenehme Möglichkeit, von zuhaus aus Neues zu lernen. Dabei kann viel Theorie vermittelt und auch abgeprüft werden. Das spart Zeit, in vielen Fälle auch viel Geld (Yoga-Trainer-Ausbildungen um € 150,–, Kinesiologie-Ausbildungen um weniger als € 200,–, uvm.) und nach ein paar Stunden am PC hast du dein Zertifikat in der Hand.

Ein entscheidender Teil einer Ausbildung zum qualifizierten Kinesiologen oder Yoga-Trainer fehlt jedoch. Es ist das begleitete Anwenden der Theorie in der Praxis, das am besten in Präsenz erfahrbar ist. Und das gilt für alle Berufe. Theorie aus einem 2dimensionalen Medium ist informativ, aber zu wenig für eine qualifizierte Ausbildung.

Würdest du dir ein Buch um € 200,– kaufen? Denn, ganz reduziert betrachtet, ist ein Onlinekurs um € 200,– ungefähr das. Du bekommst ein Skriptum, das du dir noch selbst ausdrucken musst, die Informationen und zum Schluss ein Zertifikat, das du auch wieder selbst ausdruckst.

Dabei geht es hauptsächlich um Wissen. Das Können bleibt auf der Strecke. Wen kannst du fragen? Wer zeigt es dir vor? Wer beantwortet Deine Fragen?

Alles in allem eine sehr teure Angelegenheit. Warum ich das weiß? Weil ich es selbst ausprobiert habe.

Der ÖBK fördert und fordert Kinesiologie-Qualität

Im Gegensatz zu diesen teuren Onlinekursen bieten die Kinesiologinnen und Kinesiologen, die im ÖBK unter Ausbildungen gelistet sind, international anerkannten Kinesiologiestandard.

In der vielfältigen Kinesiologie-Welt hat es sich der Österreichische Berufsverband für Kinesiologie, kurz ÖBK, schon seit mehr als 25 Jahren zum Ziel gesetzt, die Qualität in der kinesiologischen Arbeit zu fördern und zu fordern.

Wir bieten Informationen und Angebote zu qualifizierten und international anerkannten KinesiologieAusbildungen. Die Ausbildungskriterien stammen meist von den Begründern der Methoden. Unsere L3-Mitglieder sind Unternehmer und Unternehmerinnen, die sich verpflichten, die international gültigen Ausbildungskriterien einzuhalten, sich regelmäßig weiterzubilden und nach den rechtlichen Vorgaben zu handeln.

Qualitätssicherung und Berufliche Sorgfalt sind selbstverständlich.

Das hat einen Wert. Und auch einen entsprechenden Preis.

Dein Mehrwert

Noch gar nicht berücksichtigt ist dabei der persönliche Gewinn, Menschen in echt kennenzulernen, sich auszutauschen, miteinander zu arbeiten und gemeinsam kinesiologische Erfahrungen zu sammeln. Einsam und allein im Homeschooling oder Homeoffice macht einsam. Es mag praktisch sein, aber nicht alles Praktische ist gut für unser Wohlbefinden.

Der kinesiologische Muskeltest

Und wer kann mir erklären, wie der kinesiologische Muskeltest, DAS Werkzeug der qualifizierten Kinesiologinnen und Kinesiologen, online vermittelbar ist?

Dieses Biofeedbacksystem des Körpers kann wahrscheinlich online erklärt werden, aber ausreichende Anwendung und Praxis mit verschiedenen Personen ist erforderlich, um die Antwort des Indikatormuskels zu verstehen und die oft feinen Nuancen zu erkennen. Zu merken, ob das Gefragte den Menschen im Moment stärkt oder schwächt. Spüren und Erleben klappt nur in der Praxis, nicht in der Theorie.

Deine Kinesiologin aus Leidenschaft
Nicole Bernhauser
Vorsitzende des ÖBK – Österr. Berufsverband für Kinesiologie

Seit 27 Jahren verwende ich die Kinesiologie dazu, das auszugleichen, was mich körperlich und mental bremst. Mit dem ewig währenden Rad der 5 Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser verstehe ich die Not-Wendig-Keit des Ausgleichs mit kinesiologischen Methoden noch besser. Das teile ich gern mit meinen Klienten und allen Interessierten.

Kinesiologin Nicole Bernhauser

Nicole Bernhauser

Ich bin auf dem guten Weg zum Verstehen, Spüren, Annehmen, Loslassen und Genießen.
Seit 2015 bin ich selbstständige und unabhängige Kinesiologin, seit einiger Zeit auch Touch for Health, Hyperton-X® und Brain Gym® Instruktorin im Murtal.
Seit Oktober 2022 arbeite ich als Vorsitzende des Österreichischen Berufsverbandes für Kinesiologie, ÖBK, mit einer Gruppe von starken Frauen für die Qualitätssicherung und Bekanntheit der Kinesiologie in Österreich und darüber hinaus.
Meine zweite Leidenschaft ist das Schreiben und Korrigieren von Texten in meiner Schreibstube Bernhauser.

Teilen

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
Pocket
Print

Beiträge

Kategorien

Kinesiologin Nicole Bernhauser

Wo komm ich her, wo bin ich zuhaus

Gelernt hab ich Tourismus in Kleßheim und war gern unterwegs auf Saison und in einigen Tourismusverbänden. Noch vor der Jahrtausendwende wurde ich sesshaft und bin ins Murtal zurückgekehrt.
Schon früh lernte ich die Kinesiologie kennen, machte eine MentaltrainerAusbildung und hielt Kurse.
Dann war es Zeit für Familie. Und wenn ich etwas mache, dann ausführlich. Begleitet von Kinesiologie haben wir viel geschafft und viel erlebt.
Heute unterrichte ich selbst 3 klassische Kinesiologiemethoden und unterstütze Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst.

Mit meiner zweiten Leidenschaft, dem gezielten Einsatz von Buchstaben und Wörtern, betreibe ich die Schreibstube Bernhauser. Dabei hilft mir auch meine Schwäche, Details rasch zu erkennen (die Fehler springen mich an).

noch mehr Beiträge

Zwei Esel in uns

Zwei Esel in uns

Dieses uralte Fax aus dem vorigen Jahrhundert weist uns noch immer den Weg zum Ziel. Zur Info: Ein Fax oder auch Telefax ist ein Zettel, den man in eine Art

Weiterlesen »
Energiewaschstraße

Energie auf Hochglanz

Bei der EnergieWaschStraße der Persönlichen Dienstleister hast du eine reiche Palette an Methoden, deine Energie zu erneuern, zu laden, aufzutanken. Es gibt viel auszuprobieren und kennenzulernen. Egal, ob du „sanft

Weiterlesen »
Du bist, wie du sitzt - Kinesiologie Bernhauser

Vom Herumsitzen

Vom Herumsitzen Du bist, wie du sitzt Ein interessanter Artikel in Zeiten von „Zuhause Schule“ und „Zuhause Arbeit“. Veröffentlicht im Netzwerk Steirischer Kinesiolog*innen! Schau rein – es lohnt sich!

Weiterlesen »